Wer vor der Bühne mittanzen will, kann die Choreographie vorab mit dem nachfolgenden Video einüben. 

https://www.youtube.com/watch?v=yhgI4EWY9vQ

 

Kerstin Hof - Tanzflashmob mit der Tanzgruppe vom Spielhaus Sophienstraße

Kerstin Hof Kulturpädagogin/ Systemische Pädagogin/ Tanztrainerin aus dem Spielhaus Sophienstraße, Fachbeauftragte Kinder (Kinderkultur und Partizipation) im Kreisjugendring München-Stadt und freiberufliche Trainerin für Selbstbehauptung und Selbstsicherheitstraining für Mädchen und junge Frauen.

Seit dem allerersten weltweiten One Billion Rising in 2013 ist sie mit ihren Tanzgruppen aus dem Spielhaus Sophienstraße und dem benachbarten Luisengymnasium mit am Start. In 2016 führte sie dort mit allen 5-10 Klassen das Projekt "Respekt statt Gewalt an Mädchen und Frauen" durch und studierte parallel den Tanz „Break the Chain“ mit über 350 Mädchen und Jungen ein.

Dem Spielhaus ist es sehr wichtig, auch Jungen und Männer an dieser Aktion als Unterstützer zu beteiligen.

Im Laufe der Jahre wurden im Spielhaus immer wieder Tanztrainings angeboten und der ganze Spielplatz im Alten Botanische Garten wurde zum Beben gebracht.

Auch in diesem Jahr sind Eila, Leni und Benita wieder mit Kerstin auf der Bühne, um sie und euch mit dem großartigen Tanz "Break The Chain" mitzureißen.

Tanzflashmob mit Kerstin Hof und dem Spielhaus Sophienstraße
ca. 16.45 h und ca. 17 h

Tanzflashmob mit Schüler*innen vom Jugendtreff am Biederstein
ca. 17.25 h und ca. 17.40 h 

Der "Jugendtreff am Biederstein" ist bereits seit 7 Jahren beim "One Billion Rising" mit dabei. Ein Zeichen zu
setzen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen ist uns ein besonderes Anliegen. Ideal ist dabei die Form des
Dance-Flashmobs.
Wir freuen uns darauf auch dieses Jahr mitzuwirken. Unsere Jugendlichen werden die Choreographie weiteren Jugendlichen vermitteln und am 14.Febraur am Stachus mit dabeisein.
Am Sonntag, 10.Februar von 14-16 Uhr findet speziell für Jugendliche eine Probe im Jugendtreff am Biederstein statt, zu der wir gerne einladen.
Infos unter: www.jt-biederstein.de oder Facebook: Jugendtreff Biederstein oder Instgram: jugendtreff_biederstein

 

Tanzflashmob mit Angelika Meyer und der Bode Schule
ca. 18.05 h und 18.15 h 

Angelika Mayer von der Bode Schule und Gründungsmitglied von One Billion Rising e. V. wird zu dem Lied "Break the Chain" die Choreografie auf der Bühne gemeinsam mit Euch tanzen. Mit dabei werden Schülerinnen der Bode Schule  in München sein.


 


Tanzflashmob mit der KNS Schule ca. 15.55 h und ca. 16.20 h

Die KNS ist eine staatlich anerkannte Berufsfachschule für Gymnastik, Sport, Fitness und Tanz und bildet in drei Jahren im Bereich Bewegungs- und Gesundheitspädagogik zum staatlich geprüften Gymnastiklehrer aus (Examen und Zeugnis der Technischen Universität München, Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft).

Die Schüler*innen der KNS stehen 2019 erstmals auf der Bühne von OBR München und tanzen zur deutschen Version von "Break the Chain". Sie werden aka PhoeNic und AnA während ihrer Konzertauftritte begleiten.

 

 

Tanzflashmob mit Pilar Schüssl-Valdes und den Frauen aus dem Haus für Mutter und Kind

ca. 15.40 h  und 16.05 h

Die temperamentvolle, südamerikanische Zumbalehrerin wird mit einer bunten Mischung aus Flüchtlingsfrauen aus afrikanischen Ländern und dem Nahen Osten auf der Bühne wirbeln. Die Frauen leben aktuell im Haus für Mutter und Kind Als größte Münchner Einrichtung für Mutter und Kind, die seit über 50 Jahren ein vorübergehendes Zuhause für Mütter und ihre Kinder biten. Sie beraten und begleiten ihre Bewohnerinnen auf ihrem Weg in ein unabhängiges und selbstbestimmtes Leben.

 

Drumadama

ca. 16.35 h  und 17.10 h und 18.00 h

Nach oben